Vennebeck Flughafen: Flughafen Vennebeck

Offener Tag: Flughafen Vennebeck. Die Porta Westfalica-Vennebeck mit Restaurant und Biergarten „Flugplatz“. Der Künstler Peter Linnenbrink zeigt derzeit einige seiner Arbeiten im Vennebecker Flughafenrestaurant „Airfield“. Im Porta Westfalica-Vennebeck gibt es einen Regional- und Segelflugplatz. Sie benötigen einen Mietwagen am Flughafen Berlin Tegel (TXL)?

mw-headline“ id=“Geschichte“>Geschichte[Bearbeiten“>/a> | | | Quellcode bearbeiten]>

Das Flugfeld ist in der Ortschaft Portas Westfalica im Landkreis Linden-Lübbecke gelegen. Ein paar km weiter im Norden liegen das Wiehen- und Weserbergland mit der gleichnamigen Anlage namens Portawestfalica. Die Nachbarstädte sind Bad Oeynhausen, etwa vier km süd-westlich, und etwa zehn km nordwestlich von hier.

Der Verkehrslandeplatz heisst amtlich „Verkehrslandeplatz Portas Westfalica (EDVY)“ und wird von der Flugzeugplatzbetriebsgesellschaft mbH Portas Westfalica geführt. Sie hat eine 860 m lange Asphaltbahn und eine 1000 m lange Grasbahn und ist 45 m über dem Meeresspiegel. Der Platz wird hauptsächlich von den Flugsportvereinen rund um die Portas ausgenutzt. Zu den Gesellschaftern der Flughafenplatzbetriebsgesellschaft gehören der Landkreis Minden-Lübbecke als auch die Gemeinde Portas Westfalica.

Zu Hause ist der Flughafen auch als Flughafen Vennebeck bekannt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Platz für das in Bad Oeynhausen ansässige Kommando der englischen Rhein-Armee gebaut. Damals wurde Bad Oeynhausen von den Engländern noch als „Herforder Lösung“ der Hauptfrage der englischen Okkupationszone vorgezogen, die eine Trennung der englischen Regierung zwischen den Städten Bad Oeynhausen, Minden, Bad Salzuflen, Bad Salzuflen und Bielefeld vorgab.

Es wurde im Jänner 1946 verlassen, die Freilassung der Gemeinde Bad Oeynhausen für die zivile Bevölkerung erfolgte erst 1953. Im Jahr 1952 wurde der Flughafen für die Zivilluftfahrt eröffnet. Auf dem Gelände befinden sich die Flugsportvereine Sportsflieger Klub Porta e. V., Aero Klub Bad Oeynhausen-Löhne e. V., Aero-Club Minden e. V., die Ultraflugschule Senne und der Luftfahrtverein Vlotho e. V..

Die folgenden fünf Firmen haben ihren Sitz oder eine Zweigniederlassung am Flughafen Portas Westfalica: Portas Air Service ist ein Flugzeugreparatur-, Wartungs- und Ausrüstungsbetrieb. Am Flughafen hat Anke Bethke Luffahrtversicherungen ein Allianz Versicherungsbüro.

Airborne-Feier am Flughafen Vennebeck +++ ….

Wildromantik pur: Auf der Airborne Party auf dem Flughafen Porta Westfalica-Vennebeck trafen sich am Sonnabend Hobbyflieger aus ganz Deutschland. Am schwierigsten ist es, so Andreas Vogt, zu hören, was die Fahrer dazu schreiben. Anders als die Lotsen in Hannover räumt Fluglotse Andreas Vogt die Start- und Landebahn nicht.

Sie gibt nur Auskunft darüber, ob sich ein anderes Luftfahrzeug darauf befand und mit welchen Verhältnissen der Lotse gerechnet hat. Für Hobby-Piloten gelten andere Regeln. Das DMSZR ist einer von rund 30 Doppelstockflugzeugen, die zur Airborne Party am Flughafen Vennebeck eintreffen. Fünf Autostunden war der Fahrer Burkhard Zach auf dem Flug. Die Auspuffanlage des Motors kommt von einem Renault R4, der Starter von einem Renault Valero.

Die Kühlermaske bekam das Modell von einem Hondas. Die Airborne Party wurde von mehreren hundert Besuchern auf dem Lande verfolgt. Am kommenden Wochende geht es weiter nach Vennebeck. Das Flugfeld bietet am Sonnabend und Sonntagabend, also am Freitag, den 22. und Freitag, den 22. April, ein großes Ausflugsprogramm. Burkhard Zach gab seinem Fluggerät übrigens den Titel „Hanomag“ mit einem Original-Emblem des damaligen Baumaschinenherstellers.

Categories
Hubschrauber Rundflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.