Vertikaler Garten Selber machen

Selbstbau Vertikaler Garten

Mach dir keine Sorgen um die Gewichtsbelastung. Sind hier einige Vorschläge auf, wie man einen vertikalen Garten sich herstellt:. Wir zeigen Ihnen in diesem Leitfaden Schritt für Schritt, wie Sie Ihren eigenen vertikalen Garten bauen können. Es ist so einfach, Ihren individuellen Hängegarten zu gestalten. Senkrechtes Gartensystem für drinnen und draußen.

Vertikaler Garten selbst anlegen - Step by Step Anleitungen - Garten, House & Garden, Wandbekleidung

Der vertikale Garten ist eine gute Wahl für diejenigen, die wenig Raum haben, eine unansehnliche Wand bedecken wollen oder etwas anderes machen wollen. Wenn Sie nicht vorhaben, einen sehr großen senkrechten Garten zu schaffen oder gar einen Baum zu pflanzen, müssen Sie sich keine Gedanken über die Belastung machen. Der Grundaufbau eines Vertikalgartens ist eine dreilagige Sandwichkonstruktion, die aus einem Gestell, einer Kunststofffolie und einem Gewebe besteht.

Zuerst wird das gesamte Baugerüst aufgebaut und im fertiggestellten Zustand aufgehängt. Für den Aufbau des Rahmens können Sie 3/4-Zoll-PVC-Rohre, Winkelstücke und Vier-Wege-Verbindungen einbauen. Befestigen Sie eine Kunststoffplatte am Gestell. Das Plastik bildet die Basis für die Materialschicht und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit in die Mauer.

Nun wird ein Gewebe am Gestell befestigt. Dieser Werkstoff bildet die Grundlage für das Leben der Pflanze, nimmt das anfallende Nass auf und versorgt sie so mit Nass. Man kann beinahe alles verwenden, was Feuchtigkeit aufnimmt und sich nicht auflöst. Sie können es entweder mit galvanisierten Verschraubungen und Edelstahlklammern am Gestell fixieren, so wie Sie das Gewebe wie eine Plane über einem Gestell einhängen.

Um in vertikaler Lage zu gedeihen, benötigen Sie ein Beregnungssystem, das eine ausreichende Feuchte in der Sicht auf den Stoff gewährleistet. Grundsätzlich handelt es sich um ein Rohr, das an der Spitze des Gestells befestigt ist und das Abwasser ableitet. Alle 5 bis 8 cm einen Strahler am obersten Gießrohr anbringen und versuchen, die richtige Einstellung zu finden - die Mauer sollte feucht genug sein, aber die Pflanze darf nicht übergossen werden.

Das fertige Gestell mit Edelstahlverschlüssen gegen Verrosten sichern. Haken sind auch in Ordnung, wenn Sie vorhaben, den Gestellrahmen aufzuhängen. Andernfalls werden die Winkel lediglich an die Mauer geschraubt und der Blendrahmen ist bereit. Zur Düngung Ihrer Mauer brauchen Sie einen Düngerinjektor, der an ein einfaches Beregnungsventil angeschlossen ist und die Gülle in das Beregnungssystem überträgt.

Man muss das Brauchwasser mit einem Wasserfilter säubern, der in den meisten Heimwerkermärkten recht günstig ist. Erinnern Sie sich, es tropft ja auch, eine Möglichkeit wäre, ein Blumenbeet unter Ihren vertikalen Garten zu stellen. Wie bei allen Gartenarbeiten, achten Sie bei der Wahl der Pflanze auf die Verhältnisse - Sonneneinstrahlung, Beschattung, Feuchtigkeit, Winde und gar Erkältung - wenn Sie das ganze Jahr über an der Mauer einpflanzen.

Falls Sie vorhaben, den senkrechten Garten im Sommer zu verlassen, sollten Sie sich für eine kühlere Gegend als die, in der Sie wohnen, entscheiden. Mit einer herausnehmbaren Mauer und immergrünen Gewächsen können Sie diese Mauer im Sommer an einem kalten, trocknen Ort halten, während die Gewächse sich ausruhen.

Manche in vertikaler Position gut gedeihende Pflanze sind Funkies, Schleifenblüten, Flammenblüten, Farn, Weigela und auch Blaubeeren. Sie werden in die äussere Gewebeschicht eingebracht. Benutzen Sie eine Messerklinge, um einen waagerechten Einschnitt in den Gewebe zu machen. Wähle eine Pflanze, die etwa 50 bis 90 cm dick wird und pflanze sie im obersten Teil, damit sie darunter einen schattigen Boden bildet.

Auch eine Bepflanzung in senkrechten Bahnen, mit grüner Schattenpflanze in einem Band und sonnenverliebten Blüten in einem anderen, wäre eine gute Sache. Ein vertikaler Garten mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten macht auch Spass.

Mehr zum Thema