Vinschgau Mtb

Der Vinschgau Mtb

Fahrradtouren: MTB Enduro Freeride Vinschgau Südtirol. In der Bikeregion Vinschgau gibt es einen kompletten Service für Mountainbiker. Hüte ab: Die auf private Initiative im Vinschgau geschaffene Fahrradinfrastruktur kann sich sehen lassen! Der Vinschgau bietet zahlreiche abwechslungsreiche Routen für Bike-Fans, die Ihren Urlaub versüßen. Mit dem Mountainbike laden wir Sie zu einem Ausflug in den Vinschgau ein und zeigen Ihnen die schönsten und fließendsten Mountainbike-Strecken.

den 10 schoensten Mountainbikertouren

Im Vinschgau können Sie aus 367 verschiedenen MTB-Touren wählen. Um Ihnen einen ersten Eindruck von den vielfältigen Angeboten im Vinschgau zu geben, haben wir die schönste MTB-Touren im Vinschgau zusammengestellt: von Monika Heindl, Monika Heindl, Monika Heindl, Hartmut Wimmer, Monika Heindl, Andreas Reimund, Hartmut Wimmer, Hartmut Wimmer, Jörn Perschbacher, Daniel Maier, und ähnliche Unternehmungen in der Umgebung:

Beste GPS Mountainbike-Tour in Südtirol - Vinschgau

Radfahren zwischen dem Vinschgau in Südtirol, dem Österreichischen Innental und dem Schweizer Engadin: drei Bundesländer, eine traumhafte Naturlandschaft mit immer wiederkehrenden Ausblicken auf die Kitesurfer am Reschensee. Nur wenige Hochebenen mit einem solchen Ausblick in den Vinschgau wie auf den Plamortberg. Ein Rundgang mit ganz speziellem Charme.

Etwas verborgen links vom Reschensee im Herzen des Vivanatals gelegen, ist die Grauneralm sehr zu empfehlen. Die Wanderung bringt uns auf die Haider Alm, den Hausberg der Stadtbewohner. Die Bezeichnung "Goas" kommt aus dem Vinschgau und wird im Deutschen als Goat bezeichnet. Einfache Mountainbiketour - ideal für Familientouren.

Die schönsten Wege vom Ofenpass über die schweizerischen Alpweiden auf Schmugglerwegen und Wegen nach Prag zum Cafe am Platzl mit einem sehr aufregenden, gastronomischen, kulturellen und erlebnisreichen Background. Besonders geeignet ist diese Route für Radfahrer, die nicht mehr als 500 Meter in die Höhe radeln wollen, um einen speziellen Ausblick zu haben.

Die Überquerung des 2358 Meter hohen Tellajochs befindet sich im hinteren Teil des Arundatals und ist noch keine der ganz großen Radtouren des Vinsgaus. Durch die Abgeschiedenheit und die Naturschönheiten dieser Gegend erhält diese Reise eine ganz spezielle Ausstrahlung. Der Rundgang geht von Burgis (Südtirol) durch die Uina-Schlucht nach Sur En (CH), über Martina / Norbertshöhe (A) zurück über den Reschenpass in den Vinschgau (Südtirol).

Dieser Ausflug ist einer der Klassiker im Grenzdreieck, sehr anstrengend, und für Biker mit Schwindelfreiheit nicht zu empfehlen. 2. Die felsige Strecke durch die Klamm ist nicht zum Radfahren geeignet, da diejenigen, die hier einen Irrtum begehen, wahrscheinlich ihre letzten Touren gemacht haben. Die restliche Strecke ist befahrbar und malerisch.

Kleine Steigungen, kleine Gefälle und Wege, die sich 100 bis 500 Meter über dem Talboden auf der sonnigen Seite des Weinguts nach Süden ausdehnen. Kleine Steigungen, kleine Abstiege, Wanderwege, die sich 100 bis 200 Meter über dem Talboden nach unten winden, kennzeichnen diese Wanderung. Dieser Rundgang ist von hier aus absolut gegen den Uhrzeigersinn durchzuführen, sonst macht es keinen Spaß.

Der Abstieg von S-charljöchl ins S-charltal ist nicht aufsteigbar. Schöne Hochgebirgs-Tour mit unseren schweizerischen Mitbürgern. Das Landschaftsbild über den Passo Gallo, durch das Gallo-Tal, das Mora-Tal und das Vau-Tal bieten ein unvergleichliches Naturspektakel. Die Lago di Livigno, auch Lago del Gallo oder Lago di Livigno oder Lago del Gallo benannt, ist ein Stausee, dessen grösster Teil auf dem italienischen Territorium ist.

Bei diesem Rundgang begegnen Sie den Zeugnissen des Stellungskrieges bei Ortler während des Ersten Weltkrieges. Im Vinschgau ist die Flugzeugalm die höchste Alp. Dieser Ausflug verbindet Radfahren und Wandern in einer unberührten Natur. Einfache Wanderung auf der sonnigen Seite des Vinschgaus. Eine landschaftlich schöne Wanderung an Bergbauernhöfen und Wiesen vorbeigezogen.

Einige Teile des Vinschgauer Sonnenbergs zeigen Reste einer vorrömischen Bebauung. Ein CC-Rundgang um das Landmark Schluderns, die Churburg. Ein ganz einfacher Gipfelausflug im Obervinschgau. Hierzu zählen der Rumanschntrail, die Rundtour Front, der Siebenbruder, der Tschavalatsch und der Almentrail, der von der Fürkelhütte über die Alme (Prader, Stelfser, Liechtenberger Alm) zur Glurnseralm verläuft.

Nur mit dem Bike-Shuttle nach Trafoi und der Gondelbahn in der Nähe von St. Gallen zur Fürkelhütte als Steighilfe ist diese Fahrt einfach. Wer die Höhenmesser selbst drehen will, muss sich auf 41,5 Kilometer und 2163 hm einrichten. Der eindrucksvolle Ortler auf der anderen Seite des Tales ist ein stetiger Wegbegleiter dieser Erkundung.

Dieser Ausflug ist eine Erweiterung der Reise nach Montoni. Diese Reise ist ideal für anspruchsvolle Hardtail-Fahrer. In Begleitung von King Ortler auf der anderen Seite des Tales bieten wir Ihnen auch ein tolles Panoramakino. Mit 3146 Metern ist das Medritschjoch wohl eine der höchstgelegenen Überquerungen der Alpen, wo jedes Jahr Alpinisten ihr Glück auf dem Weg zum Gardasee ausprobieren.

Dieser Ausflug ist etwas abgelegen von den großen Radtouren im Vinschgau, aber sehr malerisch. Der Rundgang mit den schweizerischen Nachbarländern - den Rhätoromanen - zeichnet sich durch eine unvergleichliche landschaftliche Vielfalt aus. Hochalpin, wilder, einzigartiger, unvergleichlicher, nicht kopierbarer.... das sind nur einige der Merkmale, die diese Reise auszeichnen.

Der Ausflug ist für 3 Tage geplant und wird nur für Biker empfohlen, die über gute physische und fahrerische Fähigkeiten verfügen. Der Inbegriff für Radfahren auf dem Sonnenberg: Warme, trockene, staubige, steile und geile.... drei Anstiege, eine Seilbahnunterstützungsmöglichkeit, ein Panoramaweg und fünf Aufstiege, wo alle Schwierigkeitsgrade bis S3 zu finden sind.

Mountainbike auf dem Latschen Nördersberg: Die ausgeklügelten Wege in dieser Gebirgsflanke haben schon vielen Bikern einen echten Leckerbissen beschert. Im Vinschgau, waldreich mit erdigen Böden, befindet sich das schönste Wanderfeuerwerk für Endurofahrer. Auch für Radfahrer, die noch nicht allzu viele Streckenkilometer zurückgelegt haben und eine malerische Radtour ohne große technischen Schwierigkeiten erleben wollen, ist diese Strecke bestens gerüstet.

Die leichte Wanderung durch zwei verschiedene Landschaften: den kargen und trockenen Sonnenberg, dichten Wald und ausreichend Gewässer im Naturpark Stilfserjoch. Vinschgauer Almtour: Erweiterung der Wanderung auf die Marzoneralm möglich. Zum Vinschgau zählt eine Radtour zur Marzoneralm. Die neue Aschbachbahn in der Region Rabland und verschiedene Shuttledienste bieten Aufstiegshilfen zum Gipfel.

Sie ist eine bedingt und fachlich anspruchsvollere Hochgebirgsreise. Ein raffinierter Wechsel in die Landschaft, der das Penaud-Tal mit dem Vinschgau vereint. Dieser Rundgang ist wirklich nicht leicht. Die Stadt Livigno befindet sich auf 1800 Metern Höhe und reicht vom Passo Forcola di Livigno bis zum Lago di Livigno.

Livigno befindet sich auf einer Höhe von über 1800 Metern und hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Bikerszene gemacht. Im Mittelpunkt stehen neben dem gepflegten Bikepark Mottolino vor allem einfache Single-Trails, die von jedermann befahren werden können. Diese Überquerungen (Pässe) sind für jeden mit einem großen Streckenanteil uneingeschränkt befahrbar, der jedoch nie die S2-Schwierigkeit übersteigt.

Auf 1300 Metern Höhe befindet sich Bormio, Santa Caterina auf 1700 Metern, während der Wanderungen wird oft die 3000-Meter-Marke überschritten. Ein Ausflug, der sich durch landschaftlich reizvolle Landschaften, leichte Abfahrten und kristallklare Steigungen kennzeichnet. Am Passo Gallo geht es kurz in die Schweiz und durch das Mora-Tal zurück nach Italien.

Mehr zum Thema