Wüstensafari Dubai Selber Fahren

Desert Safari Dubai Selbstfahrer

Wüstensafari in Dubai mit Jeep und Sandboard. Mit dem Auto Ihres Reiseführers fahren Sie zu Ihrem Ziel - der Wüste. Danach fahren Sie zu Ihrem Ausgangspunkt mitten in der arabischen Wüste. Vor Beginn der Wüstensafari in Dubai haben Sie die Möglichkeit, ein Quad zu fahren oder die üblichen Souvenirs zu kaufen. Aber nicht jeder schafft es ohne Verluste durch die Wüste.

Wüsten-Safari in Dubai, ein Familienabenteuer

An welches Image denken Sie, wenn Sie an Dubai denken? Den Wolkenkratzern, dem Komfort, den Einkaufszentren, der Desert? Das alles ist Eigentum des Wüstenstaates. Dieses unglaublich rote Sandmeer zählt auch zu meinem Foto von Dubai. Ich war vor zwanzig Jahren hier und habe es unglaublich spannend gefunden, auf den "Gipfeln" der Sanddünen zu sein.

Ein großer Wunsch der Kids aus Dubai geht in Erfüllung. Sie sind begeistert. Nach und nach verschwindet der Hochhausbau, die mehrspurige Straße, wir verlassen Dubais glitzernde Welt hinter uns. Die Geländewagen fahren später zusammen in die Düne. In etwa 30 Min. fahren wir ein Quad, betteln mit Kamelen um einen Kaffee oder pinkeln.

Die Kolonne fährt nun zu den Sanddünen. Wieder einmal hält der Autofahrer etwas durch. Alle Autofahrer sind darauf trainiert, die Besucher auf sichere Weise durch die Sahara zu fahren. Geheizt durch den Jubel der drei, die wir auf und ab schwingen, fühlen wir uns auch über die Düne hinweg und diagonal.

Meine Mama war damals diejenige, die mit leiser Hand fragte: "Er geht nicht hinunter? Aber nicht jeder kommt ohne Verlust durch die Dschungel. Aber in den Sanddünen zu fahren ist das Beste. Ich konnte mich nicht ganz beherrschen und flitzte zumindest auf einem Sandrodel die Sanddüne hinunter.

Hoheitlich fährt er die Sanddünen hinunter und fährt sie mit einem Affe wieder hoch, damit er so oft wie möglich fahren kann. Auch mein Herzmann versucht sich am Sandboarding und macht beim zweiten Versuch eine ziemlich gute Figur. 2. Wer sich vom Sandboarding lösen kann, sucht die besten Plätze für ein Sonnenuntergang-Foto.

Im Beduinen-Camp gibt es ein BBQ, Drinks, Bauchtanzen und wenn Sie möchten, können Sie auf das Kamele klettern, sich mit Jagdfalken fangen oder mit Henna anmalen lassen. Eine solche Wüstensafari mit allem was dazugehört, ist alles andere als ein Geheimtip. Mit dem Geländewagen über die Düne zu fahren, mit dem Board die Düne hinunter zu fahren und den Abend im Meer des rötlichen Sandes zu verbringen, ist etwas ganz Spezielles.

Viele Wüsten-Touren haben eine Dauer von vier bis sechs Stunden. Die meisten Wüsten-Touren finden statt. Bei den meisten Anbietern werden Sie von Ihrem Hotelzimmer abgeholt, wenn dies in Dubai verhältnismäßig günstig ist. Jeep-Tour, Sandboarding und BBQ mit Getränke am Nachmittag sind inbegriffen. Kamel-, Quad- und Hennareiten müssen zusätzlich gezahlt werden. Bei einem Wüstenausflug sollte man nicht die besten Kleider und schon gar nicht die weissen Turnschuhe tragen.

Massives Schuhwerk ist nützlich beim Quadfahren und Sandboarding, sonst habe ich Flip Flops sehr nützlich gefunden. Wie immer hatten wir auch dieses Mal etwas zu trinken dabei, und der Chauffeur hat auch dafür Sorge getragen. Wenn Sie einen sensiblen Körper haben, sollten Sie die Wüstensafari nicht mit einem vollen Körper beginnen. Man wird in den Sanddünen richtig geschüttelt, das kann nicht jeder ertragen.

Mehr zum Thema