Zalando Rücksendung Schweiz

Die Zalando Rückgabe Schweiz

Deshalb gehört es zum Konzept, die Rücksendung so einfach wie möglich zu gestalten, indem Sie die Trackingnummer Ihrer Rücksendung im Postportal eingeben: Der CS-Ökonom Sascha Jucker hat den Schweizer Einzelhandel untersucht. Die Standardversandkosten in die Schweiz und andere europäische Länder sind kostenlos. Der Versand erfolgt durch Mime et Moi.

Kann ich einen Gegenstand zurückschicken?

Sie können innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Ware kostenlos zurücksenden. Eine Rückgabe ist nach Fristablauf nicht mehr möglich. Der Kaufpreis wird innerhalb von 14 Tagen nach Eingang Ihres Paketes zurückerstattet. Registrieren Sie die Rücksendung zuerst im Kundenaccount (außer bei Partnerartikeln): Wählen Sie dann die Reihenfolge, aus der Sie etwas zurücksenden möchten.

Wenn Sie einen neuen Rückschein oder ein neues Rücksendeetikett benötigen, können Sie diesen im folgenden Arbeitsschritt drucken. Bringen Sie die Ware und den Retourenschein ins Päckchen und befestigen Sie den Retourenschein auf dem Päckchen. Bringen Sie Ihr Päckchen zu einer Postfiliale oder einem Päckli Point - oder lassen Sie es zu Hause mit pick@home abheben.

Die Rücksendung geht an uns - es entstehen also keine Zölle. Am besten bewahren Sie den ausgegebenen Rückschein auf, bis wir Ihre Rücksendung bestätigt haben. Sie vermissen Retourenunterlagen? Sie können neue Retourenbelege drucken, nachdem Sie sich in Ihrem Kundenaccount registriert haben (bei Partnerartikeln nicht möglich). Wir bitten Sie, diese in getrennten Verpackungen zurückzusenden - dies ist für uns eine wichtige Voraussetzung, damit wir Ihre Rücksendung rasch bearbeiten können.

Wir bitten Sie, die Beiträge unserer Kooperationspartner gesondert zurückzusenden. Achtung: Die Rücksendung von Partnerartikeln kann nicht über das Internet registriert werden. Verwenden Sie die dem Päckchen beigefügten Retourenunterlagen, um die Ware zurückzusenden. Wenn Sie neue Retourenunterlagen für eine Partnerbestellung benötigen, kontaktieren Sie uns doch. Wo kann ich mein Bargeld zurückbekommen? Wie kann ich neue Rückgabedokumente erhalten? Was sind Partnerartikel?

Vertragsabschluss und Warenlieferungen

Ihre Vertragspartnerin ist die Zalando SE, Tamara-Danz-Str. 1, 10243 Berlin. Mit einem Klick auf den Button "Jetzt kaufen" bestellen Sie verbindlich die im Einkaufswagen befindlichen Waren. Wir werden den Erhalt Ihrer Bestellungen sofort nach Absendung der Bestellungen per E-Mail nachweisen. Die bestellte Waren werden gegen Vorauszahlung (Reservierung) geliefert, sobald wir den vollen Kaufpreis und eventuelle Transportkosten erhalten haben.

Deshalb ersuchen wir Sie um sofortige Zahlung des Preises nach Erhalt der Auftragsbestätigung, längstens jedoch innerhalb von 7 Tagen. Wir weisen darauf hin, dass wir in Ausnahmefällen nicht zur Auslieferung der von uns georderten Produkte gezwungen sind, wenn wir die Produkte zwar richtig und pünktlich geliefert haben. Sollte die bestellte Leistung nachträglich nicht verfügbar sein, werden wir bereits erbrachte Gegenleistungen umgehend zurückerstatten.

Wir tragen nicht das Gefahr, dass wir die georderte Waren beschaffen müssen (Beschaffungsrisiko). Gleiches trifft auf die Warenbestellung zu, die nur nach ihrer Beschaffenheit und Beschaffenheit bezeichnet sind (Gattungsware). Eine Lieferverpflichtung besteht nur aus unserem Warenbestand und den von uns bei unseren Zulieferern georderten Waren. Wir beliefern Sie innerhalb der Schweiz.

Maßgebend sind die im jeweiligen Angebotstext zum Bestellzeitpunkt genannten Preis. Für jede Lieferung wird eine Versandkostenpauschale erhoben, deren Betrag auf der Seite für die Lieferung ersichtlich ist. Bei besonders sperrigen, schweren oder wertvollen Artikeln können unterschiedliche Versandkosten anfallen, die wir für jedes einzelne Erzeugnis auf der Artikeldetailseite und auf der Auftragsseite während des Verkaufes ausweisen.

Prinzipiell stehen die Zahlungsarten Vorauskasse, Kreditkarten und Bezahlung per Überweisung zur Verfügung. Es bleibt uns vorbehalten, bei jeder Lieferung gewisse Zahlungsarten nicht anzugeben und auf andere Zahlungsarten hinzuweisen. Wir bitten Sie zu berücksichtigen, dass wir nur Überweisungen von Bankkonten in der Schweiz und innerhalb der EU annehmen. Beim Kauf per Bankeinzug wird Ihr Kreditkartenkonto nach Beendigung der Buchung belastet.

Wir weisen darauf hin, dass für Werbegutscheine ein Mindestauftragswert gelten kann. Bei teilweiser oder vollständiger Rückgabe der Waren wird der Gutschein nicht zurückerstattet. Gutscheine können nur vor Beendigung des Bestellvorganges einlöst werden. Wenn Sie einen Gutschein für Ihren Einkauf verwendet haben, sind wir berechtigt, Ihnen den Originalpreis der zurückbehaltenen Waren in Rechnung zu stellen, wenn durch Ihren Widerruf der Gesamtbestellwert unter den entsprechenden Gutscheinwert liegt.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Lieferung (Fristbeginn am Tag nach Eingang der Ware) durch Rücksendung der Sache widerrufen. Um Ihr Rückgaberecht ausüben zu können, müssen Sie die Waren jedoch nur zum Anprobieren wie in einem Einzelhandelsgeschäft tragen und die zurückzusenden.

Wir ersuchen Sie auch, die Waren in der originalen Verpackung zurückzusenden. Ein Widerrufsrecht gilt nicht bei Lieferverträgen über Waren, die aufgrund ihrer Art nicht für eine Rücksendung in Frage kommen (z.B. angebrochene kosmetische Produkte, aus Hygienegründen). Wir sorgen dafür, dass alle Rückerstattungen auf das von Ihnen benutzte Bankkonto erfolgen.

Für die Bezahlung per Lastschrifteinzug und Vorauskasse wird die Überweisung auf das Bankkonto, von dem aus die Bezahlung erfolgte, veranlasst. Wenn Sie mit Hilfe von ClickandBuy oder per Karte bezahlt haben, wird die Erstattung auf das zugehörige Bankkonto von ClickandBuy vorgenommen. Für Mängel haftet der Gesetzgeber. Bei behaupteten und nachgewiesenen Fehlern der gekauften Ware behalten wir uns das Recht vor, dem Besteller einen mangelfreien Austausch zu leisten.

Die AGB und die Bestelldaten können Sie auch ganz unkompliziert ablegen, indem Sie entweder die AGBs downloaden und die auf der letzen Bestellseite zusammengefaßten Angaben im Internetshop mit Unterstützung der Browserfunktionen abspeichern oder Sie können auf die automatisierte Auftragsbestätigung abwarten, die wir Ihnen nach Abschluss Ihrer Bestellungen an die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse mitschicken.

Die Bestellbestätigung per E-Mail beinhaltet die Angaben zu Ihrer Anfrage und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und kann einfach ausgedruckt oder mit Ihrem E-Mail-Programm gespeichert werden. Auf sämtliche mit uns abgeschlossenen Geschäfte oder sonstigen Rechtsbeziehungen findet schweizerisches Recht Anwendung. Im Falle von Aufträgen, die nicht der Berufs- oder Handelstätigkeit des Anspruchsberechtigten zuzurechnen sind (Vertrag mit Verbrauchern), findet diese Gesetzeswahl nur insofern Anwendung, als der eingeräumte Rechtsschutz nicht durch die zwingenden Vorschriften des Rechtes des Staates, in dem der Verbraucher seinen ordentlichen Wohnsitz hat, aufgehoben wird.

Bei Verbrauchern ist der Gerichtsstand der Sitz des Verbrauchers in der Schweiz.

Mehr zum Thema