Zermatt Gletscher

Gletscher Zermatt

Im Sommerskigebiet in Zermatt bleiben keine Wünsche offen. Zermatt verdankt seine herrliche Landschaft nicht nur seinen Gletschern, sondern auch seinen ganzjährigen Skigebieten. Ein beeindruckender Ausflug beginnt im Wintersportort Zermatt mit der höchsten Luftseilbahn Europas. Erleben Sie eisige, mystische Welten im höchsten Gletscherpalast der Welt. Erfolgreiches Licht und mystische Klänge führen Sie durch das Innenleben des Gletschers.

Mitten in einer Gletscher- und Eislandschaft gelegen.

Mit dem Dossener Gletscher-Garten geht es auf Entdeckungstour in die verlorene Gletscherwelt und ihr Erbe auf Fels und im Untergrund. Vor tausenden von Jahren formte der Gorner Gletscher diese Natur. Im unteren Teil des Tals kann man das restliche Gletschereis und die Lärchenbäume, die die Natur unweigerlich zurückgewinnen, erblicken. Eine Gletscherwanderung zur Berghütte ist ein ganz besonderes Erlebniss.

Das Alpin Center Zermatt und Zermatt Tourism raten, diese Reise nur in Gesellschaft eines einheimischen Bergfýhrers zu machen. Auf den hölzernen Stegen durch die Klamm geht es weiter in die Tiefe, in die Tiefe der Wasserkraft und der Felswände. Von hier aus kann man in die Natur zwischen Felsen und Gletscher eintauchen. Man kommt auf einem sicheren Weg in die Nähe der Gletscher, das Gletscherwasser fließt aus ihnen heraus.

Rekordbrechende Gletscher in Zermatt

Die Gletscher drängen sich hartnäckig und unaufhaltbar durch die Berge dieser Erde und geben eine ungeahnte Macht ab. Zermatt ist nicht nur wegen seiner unvergleichlichen Gletscherlandschaft bekannt, sondern auch wegen seines ganzjährigen Skigebiets, das jedes Jahr mehrere hunderttausend Wintersportbegeisterte aus aller Herren Länder anzieht. Die 22 Gletscher rund um Zermatt bieten auch im Winter Ski- und Snowboardvergnügen für Jung und Alt.

Beeindruckend ist der Gorner-Gletscher, der drittgrößte Gletscher der Alpenkette und damit der grösste Gletscher in Zermatt. Der Gorner-Gletscher ist mit einer Gesamtlänge von knapp 13 km der zweitgrösste Eisbach der Alpenkette. Doch wie alle anderen Gletscher rund um Zermatt hat auch der Gorner-Gletscher mittlerweile viel Abraum.

Es handelt sich jedoch mehr um ein Gletscher-System als um einen einzelnen, massiven Gletscher. Sieben Kaltgiganten stellen mit 68 km die zweitgrösste durchgängige Eisoberfläche der Alpenkette dar. Hier, in den Weiten des Eis, liegt auch der höchste Gletscherpalast der Welt: Fünfzehn Höhenmeter unter der Gletscheroberfläche des Theodul Gletschers ragt im Matterhorn Glacier Palace eine geheimnisvolle Eiskristallwelt empor.

Doch die meisten Gletscher im Raum Zermatt sind viel kleiner. Auf dem Gebiet der ehemaligen Bodenmoräne befinden sich heute zwei kleine Seeanlagen - ein weiterer Beleg für den Niedergang der Gletscher von Zermatt. Erst vor etwa zwanzigtausend Jahren waren die Berge - mit wenigen Ausnahme - vollständig eisbedeckt. Eine warme Periode vor rund 18'000 Jahren hat die Gletscher von Zermatt massiv zum Schmelzen gebracht.

Gegen 1850 gipfelten die Gletscher der Alpen. Seither nehmen die Gletscher jedoch stetig ab. Im Jahr 2004 lag die Eisstärke des Eisbergs noch bei 430 Metern. Von den 73 Alpengletschern sind in den vergangenen Jahren 68 auf die halbe Grösse zusammengeschrumpft. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Schmelze des Eisbergs für den Umweltschutz zu nutzen:

Der Zmutt Gletscher, ein ca. 17 km grosser Gletscher, ist von besonderer Wichtigkeit für Zermatt und Umgebung. Der Gletscher umfasst mehrere Gletscher: den Tiefenmatten-, den Schönbieler- und den Stockjiggletscher. Der Gletscherzungenzug befindet sich auf 2.240 Metern über dem Meeresspiegel und fließt weitgehend in ein Klärbecken, wo das Abwasser vom Schlamm befreit und in den Lac de Dix abgelassen wird.

Aber auch heute noch können Sie die vielen Gletscher in den Bergen rund um Zermatt genießen. Alle diese Gletscher von Zermatt sind auf dem Weg des Rückzugs, haben aber nichts von ihrer Begeisterung eingebüßt. Zusätzlich können Sie in Zermatt und den Niederlanden Ferienappartements und Pensionen in Zermatt bequem und unkompliziert recherchieren und bebuchen.

Für alle, die es etwas billiger wollen, gibt es auch Jugendherbergen in Zermatt.

Mehr zum Thema