Zermatt im mai

Sermatt im Mai

Die mediterranen und alpinen Einflüsse prägen hier das Klima. Das weltberühmte Matterhorn mit seinen Gletschern ist eines der schönsten Skigebiete, in dem auch im Sommer Skifahren möglich ist. Jan, Feb, Mär, Apr, Mai, Jun, Jul, Aug, Sep, Okt, Nov, Dez. Sie wollen in Zermatt wandern? Einzigartig ist die Schneesicherheit in Zermatt bis Ende April Anfang Mai!

Monatsklima in "Zermatt": Wie ist das Wetter im Sommer?

Neuigkeiten und Informationen

Es ist noch immer schneebedeckt, aber der Klimawechsel gefährdet weiterhin den Ski-Tourismus. Snow: "More delays in the future" Schweiz: Hip, sweat! Schigebiete ohne Schneefall sind öde. Jeder, der mit der Rätischen Eisenbahn durch die Schweiz reist, erlebt ein anderes Reich, das auch als Bilderbuch funktionieren könnte. Snow: Romance, jetzt! Francois Schaer macht hauptsächlich Fotos vom Schneefall.

Nun brauchen Sie Yuanliang Li in Zermatt - als Schilehrer für seine Schweizer Mitbürger. Heliski: Ein Genuss für gute und sehr gute Skifahrer ist eine Helikopter-Skipaketwoche des traditionellen Zermatt Hotel "Monte Rosa": Ab dem zweiten Zermattolopie: Der Wintersportkomplex Zermatt im Wallis ist durchgehend ohne Auto.

Sommer und Wanderurlaub in Zermatt

Nach der Bahnstation Zermatt beginnt eine unvergeßliche Tour. Die Steigung ist etwas steiler, kompensiert aber mit einer beeindruckenden Aussicht auf Zermatt. Auf dem Weg nach oben in der Nähe der Talstation erscheint Ihnen auf einmal das imposante Panorama des Matterhorns. Wir fahren weiter in Fahrtrichtung Edelweiss. Von hier aus können Sie entweder zu Fuß bis nach Zermatt gehen oder einen weiteren Ausflug über den Huber in die Zermatt.

Wandern der Superlative: Der 5-Seen-Trail in Zermatt

Irgendwann habe ich mal gehört, dass die Schweizerinnen und Schweizer die Begeisterung für das Megahorn beinahe zur Besessenheit geworden sind. Auch wenn ich als Kind in der Nähe der Berge aufwuchs und viel Zeit mit meinen Großeltern in Grindelwald verbrachte, geht nichts über das Matterhorn. Hochmut eines jeden Schweizer, Thema auf den beliebten Tabak und Marketing-Opfer für beinahe alles, wo ein wenig Schweiz drin oder dabei ist.

Um so mehr freut mich meine Reise nach Zermatt. Schliesslich sollte es so weit sein, es hat über 30 Jahre dauerte, bis ich endlich im tiefen Wallis vor dem eigentlichen Ziel, dem sogenannten Mattenhorn, stehen sollte. Vorfreude auf die klare Luft und die Aussicht auf das schöne Bergmassiv des Matterhorns. Die Zermatt und das Bergwandern passen hervorragend!

So leicht ist es nicht, den richtigen Weg zu finden. Schließlich wähle ich den 5 Lakes Trail. Zum ersten Mal nehmen wir den Zug von Zermatt nach Sonnegga und von dort die Seilbahn nach Blauherd. Trotzdem, selbst als ich in der Seilbahn war, hat es mir beinahe den Atem geraubt.

Aber nicht aus einer Seehöhe von knapp 2.600 m, nein, nur wegen der Aussichten. Davor präpariert sich das ganze Gebirgspanorama, vor allem natürlich das Riesenmatterhorn. Der Weg der 5 Teiche bringt mich zum Sternensee, über Grindjisee zum Grünensee und über Mosjisee und Léisee zurück zum Bahnhof Sunegga.

Aber als ich die Mitesser auf der Zugfahrt sah und beinahe verrückt wurde, weil sie so niedlich waren, bekam ich Informationen über die Tierwelt der Valais. Auch wenn man in Zermatt beinahe nur eine schöne Aussichten hat! Wenn ich nach etwa einer knappen Stunde im Ort bin, bin ich beinahe vom Schicksal getroffen.

Wenn ich um den Stausee laufe, reflektiert sich auch das dazugehörige Haus am Ende. Postkarten-Idylle am Stellisee in Zermatt. Schon die Reflexionen der Bergwelt am Stelliseesee sind die Tour lohnenswert! Schönster Teil des 5-Seen-Trails in Zermatt. Nach 100 Bildern kann ich mich mal wieder losreißen und meine Tour geht abwärts zum Grindji-See.

Auf dem Weg zum Grindji-See in Zermatt. Auch wenn ich auf einer der berühmtesten und reizvollsten Strecken in den Bergen der Schweiz bin, begegne ich nur wenigen anderen Wanderern. Guten Tag, Herr Graf! Der Weg geht weiter nach Grünsee. Die Schönheit dieser Strecke ist, dass man das ganze Jahr über das Murmeltier im Blick hat. Beinahe immer gehe ich auf den Gipfel zu und kann ihn in verschiedenen Panoramas bewundern.

Blumige Pracht auf der 5-Seen-Wanderung in Zermatt. Schließlich befindet sich der Stelliseesee auf 2437 m Seehöhe, der Grüne See auf 2300 m. Der Wandel ist aufregend zu sehen, je nachdem entsteht eine ganz andere Lebenswelt. Auf dem Weg auf dem 5-Seen-Trail in Zermatt. Die 5-Seen Wanderung bietet immer einen Ausblick auf das gesamte Gebiet des Matterhorns!

Am Moosji-See weiß ich, dass die drei schoensten Stauseen bereits ausverkauft sind. Eine Bergführerin aus Zermatt hat mir bereits gesagt, dass dies die schönste ist. Auch der See ist sehr schön, kann aber nicht mehr mit der Attraktivität der früheren Gewässer mitspielen.

Den Moosjissee in Zermatt. Und natürlich mit Mattenhorn! Dort geht es wieder hinauf und auf einer wunderschönen Strecke hinauf zum Léisee. Auch wenn sie immer auf einmal weg sind. Um den Leiseesee herum gibt es einen Kinderspielplatz und einen Abenteuerpark. Durch die besondere Anziehungskraft der ersten Gewässer kann dies nicht mehr konkurrieren, für diejenigen die nicht weit weg gehen wollen, ist es aber eine ganz schöne Abwechslung.

Auch wenn ich jedem wärmstens empfehle, bis zum See aufzusteigen. Das Ende des 5-Seen-Trails am Rande des Zermatters. Ab hier geht es über den Bahnhof nach Zermatt. Wenn Sie in Zermatt sind, verpassen Sie nicht den 5 Lakes Trail! Ein erfrischendes Bad in grünem See und in der Nähe von Lieschen.

Der in der von mir geschilderten Ordnung geht, verläuft meist abwärts, hat aber immer das Megahorn im Sichtfeld. In umgekehrter Richtung ist der Sternenhimmel der letzte Höhepunkt, aber die meiste Zeit muss man aufsteigen. Also, wann gehst du nach Zermatt?

Mehr zum Thema