Zermatt Ski

Ski Zermatt

Bitte geben Sie unten Ihre Skipassnummer ein. Diese Nummer finden Sie auf der Vorderseite Ihres Skipasses. Mit prominenten Gästen den Winterstart erleben und die neuesten Skimodelle auf den Zermatter Pisten testen. Skifahren & Snowboarden in Zermatt. Die angegebenen Preise gelten für den Zermatter Skipass.

Weshalb muss jeder Skiläufer einmal in Zermatt gewesen sein?

In Zermatt angekommen, will man immer wieder dorthin. In Zermatt gibt es die längste Piste, die höchste Bergwelt, den besten Schneefall kombiniert mit modernsten Liftanlagen, gemütliche Hütten und ein unvergleichliches internationales Wintersport-Flair. Auch die anderen Skipisten der 360 km langen Piste in Zermatt sind alles andere als kurz.

In Zermatt. Bis zu 38 Dreitausender um Zermatt herum stehen an und bieten eine riesige Skikulisse. Zermatt verfügt neben modernsten Sessellifte auch über einen eigenen Bahnanschluss, die Görnergratbahn und eine U-Bahn. Trotzdem dürfen Sie nicht mit dem eigenen Fahrzeug nach Zermatt fahren. Zur Anreise nach Zermatt parkt der Gast während seines Skiurlaubes im Nachbardorf Zermatt und steigt hier in den Shuttlezug der S-Bahn um.

Eine Schneeerscheinung, von der Skiläufer auf der ganzen Welt geträumt haben. Bis auf wenige Ausnahmen wie Zermatt. Weil viele Pisten in Zermatt auf einer Seehöhe von über 3'000 m sind. Wer eine kleine Verschnaufpause braucht, hat bei der Auswahl einer der vielen urgemütlichen Hütten die freie Auswahl, denn alle Ansprüche werden von schlicht und praktisch bis hin zu exklusiven und luxuriösen Angeboten erfühlt.

Zermatt ist auch beim Einkaufen ein richtiger Hot Spot, da das Center von Sportgeschäften gesäumt ist. Zahlreiche Skiläuferinnen und Skiläufer fahren mit Ski und Skikleidung durch das Skigebiet und schaffen eine gemütliche, sportliche und aktive Atmosphären. Es kommt noch richtiges Wintersportfeeling auf, denn durch das Auto-Verbot ist Zermatt erfreulich still, originell und nicht zu überfüllt.

Auf dem Stockhorn haben Skiläufer die Gelegenheit, ihr Können auch ohne Führer zu erproben und auf dem Weg dahin ein wahres Erlebnis zu erfahren, denn die "Rote Nase" bringt sie über einen Steilgrat. Die Schweiz hat den guten Namen, die Dinge ein wenig leichter und ruhiger anzugehen, und das kommt auch den Skiläufern in Zermatt zu Gute, wo sie die Gelegenheit haben, ihren Alltagsstress etwas zu verlangsamen.

In Zermatt sind die Menschen sympathisch, warm und süß den Tag mit ihrem wirklich süßen Dialekt und ihrem überwältigenden Anekdote über das Zermatterhorn. Der Höhepunkt von Zermatt ist zweifellos das Massiv. Skiläufer haben große Anstrengungen, eine Piste komplett hinunterzugehen, denn alle zwanzig Höhenmeter zwingt dieses Feeling dazu, anzuhalten und ein Bild vom Megahorn zu machen.

Pistenmeilen, ein autofreies Schigebiet, eine behagliche Stimmung und die unvergleichbare Aussicht auf das imposante Schigebiet des Matterhorns sind nur einige der Highlights, die das Schigebiet Zermatt - Materhorn an der schweizerisch-italienischen Landesgrenze auszeichnen. 38 Viktoria-Gipfel und drei Eisberge umschließen das Areal und auf 360 Pistenkilometern in fünf Schigebieten wird jeder Schifahrer und Boarder fündig.

Mehr zum Thema